Das Wiener Café Leopold ist endgültig pleite

Bild: Helmut Graf

Schon im September stand fest, dass das Café Leopold im Wiener Museumsquartier zusperren muss. Noch bis Silvester wollte der Betreiber weitermachen. Nun musste man vorzeitig die Pforten schließen: Das Pachtverhältnis wurde aufgelöst, die Firma meldete Konkurs an.

Laut KSV 1870 belaufen sich die Verbindlichkeiten auf 500.000 Euro. Man rechne damit, dass möglichst rasch ein Konkursverfahren eröffnet wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen