Versicherung spielt Alaba im Klub-Poker in die Karten

David Alaba
David AlabaImago Images
Wo setzt David Alaba seine Fußball-Karriere fort? Der ÖFB-Star hat nach wie vor keinen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben. 

Fix ist nur: der 28-Jährige wird die Bayern mit Saisonende verlassen. Berater Pini Zahavi hatte sich mit dem Champions-League-Sieger nicht über eine Verlängerung des Vertrags einigen können. 

Zahavi führte zuletzt Gespräche mit den europäischen Schwergewichten, sagte gegenüber der "Sport Bild": "Alle Top-Klubs in Europa sind hinter David her. Aber er ist der, der die finale Entscheidung treffen muss." Real Madrid, Paris St.-Germain, Manchester City, Manchester United, Liverpool und Barcelona wurden zuletzt als mögliche Destinationen genannt. 

Die Gehaltsforderungen würde aktuell aber nur PSG erfüllen. Über die genaue Summe wird öffentlich nicht gesprochen. Die kolportierten 20 Millionen Euro Jahresgehalt, die Alaba angeblich bei den Bayern forderte, wurden stets dementiert. In den Berichten über den unterschriftsreifen Real-Vertrag war Anfang des Jahres von rund 24 Millionen Euro die Rede. Beim Chelsea-Gerücht von 23 Millionen. Den Blues soll das Alaba-Paket aber zu teuer sein. Bei Real ist spießt es sich noch in Sachen Geld.

Der Kontakt zum französischen Scheich-Klub sei "eng", Alaba habe sich allerdings noch nicht mit den Klub-Bossen getroffen, heißt es nun im deutschen Fachmagazin.

Einen Frankreich-Wechsel hatte Alaba eigentlich immer ausgeschlossen. Spanien galt als Wunschdestination.

Versicherung als Joker

Spannend: Alaba dürfte nach dem gescheiterten Bayern-Poker dieses Mal auf Nummer sicher gehen. Die Verhandlungen hatten sich über Monate gezogen, ehe die Bayern im Herbst öffentlich den Ausstieg erklärten. Jetzt hat Alaba eine Versicherung abgeschlossen. Diese soll ihn im Falle einer Verletzung schützen.

Dank seiner Versicherung hat Alaba daher den Faktor Zeit auf seiner Seite, kann sich sogar bis nach der Saison und der Euro im Frühsommer mit seiner Entscheidung gedulden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bayern MünchenDavid AlabaParis St-Germain

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen