David Bowies "Labyrinth" bekommt eine Neufassung

David Bowie war in zahlreichen Kinoproduktionen zu sehen. Seine berühmteste Rolle spielte er in "Labyrinth". Nun bekommte der Film ein Remake oder Sequel.

Nach dem Tod von .

-Autorin Nicole Perlman für das Verfassen des Skripts an. Ob es sich dabei um ein Remake oder ein Sequel handeln wird, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

"Labyrinth" (1986) handelt von Teenagerin Sarah (), die ihren kleinen Bruder dem Goblin-Fürsten Jareth (Bowie) verspricht, da sie das Babysitten leid ist. Als ihr Wunsch tatsächlich in Erfüllung geht, bereut sie ihre Tat sofort. Um ihren Bruder zu retten muss Sarah innerhalb weniger Stunden Jareths Labyrinth meistern.

Der Fantasy-Streifen wurde vom "Muppets"-Mastermind Jim Henson inszeniert und stammt aus der Feder des "Monty Python"-Mitglieds Terry Jones. An den Kinokassen war "Labyrinth" ein Flop, erlangte aber trotzdem Kultstatus. Die YouTuber Screen Junkies widmeten "Labyrinth" vor Kurzem einen Honest Trailer:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen