Davon hängen "Eintrittstests" in Österreich jetzt ab

Der Nationalrat hat das "Reintesten" für Kultur, Sport und Tourismus beschlossen. Die Gastronomie ist laut Anschober davon aber nicht ausgenommen.

"Österreich hat seine Testzahlen in den vergangenen Monaten dramatisch ausgeweitet - von rund 4.000 im Frühling auf, in den vergangenen Tagen täglich, über 100.000 eingemeldeten Testungen - der Großteil davon in Form von Antigentests. Insgesamt wurden in Österreich bereits über 7,3 Millionen Testungen eingemeldet", teilt Gesundheitsminister Rudolf Anschober am Donnerstag mit.

Mit der Schaffung von Rechtsgrundlagen für die Testung von Berufsgruppen sowie für Zugangstestungen könne man in Zukunft diesen nächsten Ausbau der Testungen umsetzen. Dabei möchte der Minister auch klarstellen, "dass damit die Zugangstestung im Bereich der Gastronomie nicht ausgeschlossen ist."

Anschober: "Die Einführung von Zugangstestungen in verschiedenen Bereichen wird von der Entwicklung der Pandemie und Ermöglichung von Öffnungsschritten abhängen." Der Gesundheitsminister zeigt sich aber darüber erfreut, dass der Nationalrat nach konstruktiven Verhandlungen mit deutlicher Mehrheit diesen Beschluss zur Begrenzung der Pandemie getroffen hat.

"Wichtiger Schritt des weiteren Ausbaus der Testungen"

"Erfreulich ist auch, dass es uns nun erstmals mit dem Beschluss gelingt, die neuen Selbsttests zu verankern, die nach der Einführung der Antigentests den nächsten Technologieschub darstellen. Es ist wichtig, dass nun gesetzlich verankert ist, dass bei diesen Selbsttests in Zukunft der Betroffene auch verpflichtet ist, im Fall eines Positivergebnisses eine Überprüfung durch einen PCR zu veranlassen", so der Gesundheitsminister.

Damit seien die Selbsttests Teil des gesamten Testsystems und es bestehe Sicherheit bei den Ergebnissen. "Ein wichtiger Schritt des weiteren Ausbaus der Testungen", erklärt Anschober.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichPolitikCoronavirusRudolf Anschober

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen