Deadpool ist sauer auf den Eurovision Song Contest

Schauspieler Ryan Reynolds hat auf Twitter einen Videoclip veröffentlicht, in dem der Superheld gegen den ESC wettert.
Unter dem Titel "Du hast einen schlafenden Elch aufgeweckt, Europa", schimpft der ohnehin mit einem großen Mundwerk gesegnete Deadpool über den Song Contest.



Konkret geht es um die Nicht-Teilnahme von Kanada am ESC. Trotz solcher musikalischen Größen wie Bryan Adams, Justin Bieber, Neil Young, Michael Bublé oder William Shatner ist es dem nordamerikanischen Land nicht vergönnt, an dem "europäischen SingSong-Wettbewerb" teilzunehmen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Allein wegen Celiné Dion, die den ESC 1988 für die Schweiz gewinnen konnte, verdiene Kanada eine Teilnahme. Die Tatsache, dass Kanada kein Teil von Europa ist, spielt insofern keine Rolle, da sogar Australien beim Song Contest mit von der Partie ist, obwohl das Land "fast nicht mehr auf dem Planeten" liegt.

Céline Dion lieferte mit dem Lied "Ashes" übrigens auch den großartigen Titelsong für "Deadpool 2" ab.



Hinter dem witzigen Clip steckt natürlich nicht wirklich eine Bewerbung für den Eurovision Song Contest, sondern die Promotion für den zweiten Teil von "Deadpool", der ab dem 16. Mai in den europäischen Kinos zu sehen sein wird.



(baf)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
KanadaKinoFilmRyan ReynoldsSong Contest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen