Deal fix! Die Simpsons wandern zu Disney

Am 8. November 1998 war diese Szene in "Die Simpsons" zu sehen.
Am 8. November 1998 war diese Szene in "Die Simpsons" zu sehen.Bild: Twitter
Disney schluckt einen großen Teil von Rupert Murdochs Fox-Imperium. Der Unterhaltungskonzern erhält viele neue Marken.

Erste Gerüchte gab es bereits im November 2017, später wurde es immer konkreter und jetzt ist fix: Disney kauft 21st Century Fox. Die Investoren der beiden Unternehmen haben einen 71,3 Milliarden Dollar schweren Deal am Freitag abgesegnet, berichtet "Variety".

Disney besitzt bereits den Comicverlag Marvel samt erfolgreichem Film-Franchises, das Star Wars-Imperium und zahllose wertvolle Marken sowie Fernsehsender. Der Unterhaltungskonzern erhält mit dem Kauf unter anderem die Kontrolle über die Simpsons sowie die Filmrechte der zuvor verkauften Marvel-Franchises Fantastic Four und X-Men.

Fox soll sich in Zukunft mehr auf Nachrichten sowie Sportberichterstattung fokussieren und aufgrund dessen das Filmstudio und weitere Entertainment-Unternehmungen abstoßen wollen. Der TV-Sender Fox News, Fox Sports und lokale Fernsehstationen sind in dem Deal nicht enthalten.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWirtschaftskammerWalt Disney

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen