Dealer auf frischer Tat mit 9,5 Kilo Cannabis ertappt

Die Kosovaren waren gerade beim Verpacken der Drogen – sichergestellt wurde Marihuana im Straßenverkaufswert von 100.000 Euro.
Ein 33-jähriger Drogendealer wurde am Montag in Wien-Josfestadt unmittelbar vor dem Verkauf einer großen Menge an Cannabis festgenommen. Das teilte die Landespolizeidirektion Wien am Samstag mit.

Der Kosovare konnte im Zuge Umfangreicher Ermitttlungen der Suchtgiftgruppe ausgeforscht werden. Er hatte zwei Kilogramm Marihuana bei sich, die sichergestellt wurden.

Komplizen verpackten gerade Drogen

Polizisten drangen in die Wohnung des Festgenommenen ein und trafen dort zwei weitere Verdächtige (Kosovaren, beide 35 Jahre alt) an, als diese gerade Suchtgift verpackten. In der Wohnung wurden 7,5 Kilogramm Marihuana sichergestellt und beide Männer festgenommen.

Insgesamt gelang den Ermittlern somit die Sicherstellung von 9,5 Kilogramm Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von rund 100.000 Euro.

CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWienPolizeieinsatzDrogenhandel

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema