Dealer und Dieb, keiner war älter als 24 Jahre

Mehrere Verhaftungen erfolgten in Wien.
Mehrere Verhaftungen erfolgten in Wien.Bild: Kein Anbieter/Helmut Graf/Symbolbild
Sehr junge Verdächtige nahm die Polizei bei Einätzen am Samstag und in der Nacht auf Sonntag fest. Der Jüngste ist 16 Jahre alt, der Älteste nur 24.
Im Zuge einer Schwerpunktaktion im Großraum Wien konnten Beamte der "EGS", der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität, in der Nacht von Samstag auf Sonntag insgesamt vier Personen beim Handel mit Suchtmittel auf frischer Tat betreten.

Die Tatverdächtigen im Alter von 18 bis 24 Jahren wurden vorläufig von den Polizeibeamten festgenommen. Geringe Mengen an Drogen wie Cannabis, Heroin und Bargeld wurden dabei sichergestellt.

Noch jünger waren Täter und Opfer bei einem Raub in der Leopoldstadt. Am Samstag kurz vor 20 Uhr entriss laut Zeugenangaben ein 16-Jähriger einem 12-Jährigen gewaltsam seine Armbanduhr und flüchtete vom Praterstern Richtung U-Bahn. Beamte konnten den Mann kurze Zeit später festnehmen. Das Opfer wurde nicht verletzt. (red)



CommentCreated with Sketch.2 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.



TimeCreated with Sketch.; Akt:
WienNewsWienFestnahmePolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren