Dealer verschluckte bei Verhaftung seine "Ware"

Am Samstagmittag wollten Streifenpolizisten bei der U6-Station einen jungen Mann zwecks einer Personenkontrolle anhalten. Daraufhin machte sich Salvation I. (19) plötzlich durch heftige Schluckbewegungen verdächtig.

Er verschluckte dabei mehrere Gegenstände, die er im Mund hatte. Der Verhaftung widersetzte er sich mit heftigen Schlägen und einer versuchten Flucht. Doch er konnte von den Polizisten überwältigt werden.

In einem Spital konnte durch Röntgenaufnahmen festgestellt werden, dass es sich bei den verschluckten Gegenständen um mehrere Rauschgiftkugeln handelt. Salvation I. befindet sich in Haft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen