Dekospaß mit "Happy Home Paradise" in "Animal Crossing"

Spieler von "Animal Crossing: New Horizons" bekommen mit dem DLC "Happy Home Paradise" die Möglichkeit, ihre Dekorations-Lust voll auszuleben.

Langsam wird der Name überlang: "Animal Crossing: New Horizons - Happy Home Paradise" nennt sich das neue Spielpaket, denn das Hauptspiel hat durch eine Erweiterung Zuwachs bekommen. Die ändert auf der Nintendo Switch im gehypten Game nur auf den ersten Blick nicht allzu viel. Wer den neuen DLC installiert, merkt anfangs gar nichts Neues. Doch schon nach wenigen Augenblicken bimmelt das NookPhone in der Spielwelt und öffnet damit die Pforten zu einem wahren Deko-Spaß.

Am Flughafen der Spielwelt trifft man auf die Ferienhaus-Agenturchefin Karlotta, die uns ohne lange zu fragen anstellt. Richtig gelesen: Wir haben ab sofort einen neuen Job und können uns bei jedem neuen Spieltag dafür entscheiden, auf "Zur Arbeit gehen" zu tippen. Tut man das, schaltet dies den "Happy Home Paradise"-Part des Spiels frei. Dort stellt sich Karlotta samt ihrem Team genauer vor und wir bekommen immer neue Aufgaben für witzige und verrückte Dekorationen zugeteilt.

Ein Deko-Job, dem kaum Grenzen gesetzt sind

Konkret sollen wie die Ferienhäuser so einrichten, wie es sich die späteren Urlauber wünschen. Dazu gibt es gewisse Merkmale, die unbedingt umgesetzt werden sollen, wie die übrige Gestaltung aussehen soll, dabei hat man freie Hand. Je nachdem, wie viel Arbeit man in die Umsetzung steckt, gibt es nach erfüllter Aufgabe auch Belohnungen für das eigene "Animal Crossing"-Leben. Manipuliert kann im Deko-Job so gut wie alles werden, der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Die Anforderungen reichen vom simplen Bestücken der Häuser mit vorgegeben Gegenständen bis hin zur Umsetzung eines Design-Konzepts für das ganze Haus samt Garten, sogar eine Stil- und Kleiderberatung für die Bewohner kann und soll man abgeben. Nette Zusatzfeatures inklusive: So müssen Objekte auch beworben oder Fotos von den Häusern geschossen werden, um sie künftigen Feriengästen schmackhaft zu machen. Der Detailgrad ist dabei überraschend hoch ausgefallen.

Erweiterung mit tollen Komfort-Funktionen

Abseits des simplen Dekorierens und Fotografierens können Feriengäste nämlich mit regelmäßigen Besuchen bei Laune gehalten werden, die Inseln der Urlauber werden in die Spielkarte integriert und Items sowie Deko-Artikel lassen sich sogar bis zu einem gewissen Grad upgraden. Die Entwickler haben auch nicht daraiuf vergessen, unsere Spielfigur selbst wie einen Mitarbeiter aussehen zu lassen. Wird der Arbeitstag gestartet, schlüpft man in eine passende Uniform der Arbeitgeber.

Dass "Happy Home Paradise" nicht nur ein billiger DLC ist, zeigt sich nicht nur in den Dutzenden Deko-Möglichkeiten, sondern auch der Technik. Mehrere neue Videosequenzen versüßen den Insel-Job, mit Kunden lassen sich witzig formulierte Beratungsgespräche führen, so gut wie alles ist direkt verfügbar und muss nicht erst langwierig freigeschaltet werden und die Spieler können selbst über Uhrzeit, Wetter und Jahreszeit bestimmen, damit das Ergebnis möglichst schön aussieht.

DLC mit massig lustigen Neuerungen

Eine Speicherfunktion sorgt dafür, dass die Deko-Projekte, die je bis zu einer Stunde Spielzeit in Anspruch nehmen können, auch mittendrin beendet und später fortgesetzt werden können. Apropos "möglichst schön aussieht": "Happy Home Paradise" fügt sich nicht nur spielerisch, sondern auch grafisch nahtlos in "Animal Crossing: New Horizons" ein. Es gibt mehr Videosequenzen und mehr Effekte, ansonsten aber die gleich niedliche Grafik auf dem hohen Niveau des Hauptspiels. 

"Happy Home Paradise" ist eine wahre Erweiterungsfreude für "Animal Crossing: New Horizons". Es fügt dem Hauptspiel eine absolut spaßige Komponente hinzu, die Freude für Dutzende Spielstunden bietet. Wer bereits bisher Gefallen am Hauptspiel gefunden hat, liegt auch mit der Erweiterung goldrichtig. Zahlreicher Neuerungen, eine detailverliebte Gestaltung und witzige neue Aufgaben – mehr kann man sich von einer Erweiterung wie "Happy Home Paradise" eigentlich gar nicht wünschen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
NintendoNintendo SwitchVideospielSpieletestGames

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen