Demi Lovato prophezeite ihren Super Bowl-Auftritt

Zehn Jahre, nachdem sie darüber getwittert hatte, erfüllte sich der Traum von Demi Lovato - sie sang beim Super Bowl die Hymne.

Am 8. Februar 2010 schrieb die damals erst 17-jährige Demi Lovato auf Twitter: "Eines Tages werde ich bei dem Super Bowl die Nationalhymne singen".

Jetzt, fast auf den Tag genau zehn Jahre später erfüllte sich in Miami bei dem 54. Super Bowl die Prophezeihung und Demi Lovato durfte ganz in weiß gekleidet den "Star-spangled Banner" vortragen.

Und die 27-Jährige legte sich dafür ordentlich ins Zeug. Viele Fans und auch Experten waren nach ihrem Auftritt überzeugt, dass ihre Version der US-amerikanischen Nationalhymne die beste Super Bowl-Darbietung seit der von Whitney Houston im Jahr 1991 war.

Für Lovato markierte der Super Bowl ihren erst zweiten öffentlichen Auftritt seit ihrer Beinahe-Überdosis im Sommer 2018.

Super Bowl LIV

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltMusikvideoDancing StarsDemi LovatoSuperbowl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen