Demi Lovato will jetzt MMA-Kämpferin werden

Erst vor wenigen Tagen überraschte die Sängerin Demi Lovato ihre Fans mit der Ankündigung, in nächster Zeit nicht mehr auf der Bühne stehen zu wollen und auch eine musikalische Pause zu nehmen. Doch auf die faule Haut will sich die 24-Jährige anscheinend nicht legen. Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, soll sie bei einem MMA-Kämpfer Unterricht nehmen.

Erst vor wenigen Tagen überraschte die Sängerin ihre Fans mit der Ankündigung, in nächster Zeit nicht mehr auf der Bühne stehen zu wollen und auch eine musikalische Pause zu nehmen. Doch auf die faule Haut will sich die 24-Jährige anscheinend nicht legen. Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, soll sie bei einem MMA-Kämpfer Unterricht nehmen.

"Demi hat mich schon eine Million Mal nach einem echten Kampf gefragt", sagte Jay Glazer, Eigentümer des Unbreakable Fitnesscenters zum "TMZ". "Sie schlägt mit dem Ellenbogen besser zu als vieler der UFC-Typen, die sonst bei mir trainieren. Sie ist mit Sicherheit eine unserer Kämpferinnen".

Für Demi Lovato, die neben ihrer Auszeit vor allem durch die Streitereien mit für Wirbel gesorgt hat, dürfte das ein gutes Ventil sein, um Frust abzubauen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen