Demi Lovato zeigt sich endlich wieder öffentlich

Fast vier Monate nach ihrer Überdosis hat die Sängerin Demi Lovato endlich wieder etwas auf Instagram gepostet.
Der 26-jährige Popstar wählt ihren Urnengang im Rahmen der Midterm Elections in den USA als Grund für ihren Wiedereintritt in die Welt der sozialen Medien aus. Auf Instagram postete sie ein Foto von sich in der Wahlkabine.



Es war das erste Instagram-Lebenszeichen Lovatos seit dem 24. Juli 2018. Damals starb sie wenige Tage später fast an einer Überdosis Drogen. Seitdem arbeitet sie abgeschottet von der Öffentlichkeit an ihrem Entzug. Der scheint so weit gut zu funktionieren. Auf dem Bild schaut Demi gesund und munter aus.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wieder halbwegs im Leben

Seit einigen Tagen soll sich Lovato wieder in Los Angeles befinden, wie mehrere US-Medien berichten. Laut "TMZ" verbringt sie nach wie vor drei Tage die Woche in einem Rehabilitationszentrum, in dem sie rund um die Uhr betreut wird. Den Rest der Zeit wohnt sie bereits in einer privaten Unterkunft. Von dort aus gibt es regelmäßige Besuche im Fitnessstudio, um körperlich in Form zu bleiben.



(baf)

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAStarsInstagramDrogenmissbrauchDemi Lovato

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren