Demoflyer im Postkasten sorgt für Ärger bei Bewohner

Dieser Aufruf zur Demo flatterte bei mehreren Loosdorf in den Briefkasten.
Dieser Aufruf zur Demo flatterte bei mehreren Loosdorf in den Briefkasten.Privat
Jeden Freitagabend findet in Loosdorf eine Demo gegen die neue Weltordnung statt. Der Lärm ärgert die Bewohner. Flyer kündigt Fortsetzung an. 

Jeden Freitag grüßt das Murmeltier! Ab 19 Uhr versammeln einige Menschen beim alten Rathausplatz und marschieren durch Loosdorf (Melk). Die lärmende Menge mit einem gebastelten Sarg fällt auf und stört viele Bewohner. Vor allem Familien mit kleinen Kindern leiden unter den Durchsagen mit Lautsprecher und den Pfeifen und Trommeln.

Mit einem Sarg wird durch Loosdorf marschiert.
Mit einem Sarg wird durch Loosdorf marschiert.Privat

"Hab den 'Wisch' gleich entsorgt"

"Vor allem jetzt wo die Fenster offen bleiben stören, mich die Demonstranten sehr. Denn sie wecken immer wieder mein Kind auf", teilt eine Mutter mit. Unverständnis herrscht vor allem, weil mittlerweile alle Coronamaßnahmen gefallen sind. Und gegen diese protestiert die Gruppe - eigentlich. Denn jetzt flatterte ein Flyer in die Postkästen der Bewohner von Loosdorf, wo neue Gründe für eine Demo darauf stehen.

"Was soll der Käse? Ich will mit diesen Demonstranten nichts zu tun haben", ärgert sich ein Bewohner vom Mühlberg. Er hat den "Wisch" gleich entsorgt. Ab jetzt wird jeden Freitag ab 19 Uhr gegen die neue Weltordnung marschiert. Neuer Treffpunkt ist beim Kirchenweg beim Sportplatz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
DemonstrationCorona-ImpfungCoronavirusInflationLoosdorfNatoKorruption

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen