Demonstration gegen großes Wohnprojekt in Brunn

Großer Protest gegen Wohnbauprojekt in Brunn
Großer Protest gegen Wohnbauprojekt in Brunnprivat
Gegner des Projekts protestierten gegen den "Megawohnbau" und ein "Verkehrschaos". Der Bürgermeister versucht die Wogen zu glätten.

Die Opposition in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling), Gegner des Projekts und Anrainer demonstrierten am vergangen Donnerstag gegen ein geplantes Projekt in der Gemeinde. 

Auf Facebook war im Vorfeld Stimmung gegen Projektpläne am ehemaligen Areal der Glasfabrik gemacht worden: Die Demo mit einigen Dutzend Teilnehmern richte sich gegen "Megawohnbau und Verkehrschaos und den Erhalt der Lebensqualität. Es ist unsere letzte Chance, denn am ehemaligen Gelände der Glasfabrik droht ein Megawohnbau mit bis zu 1.000 Wohnungen".

"Keine Rede" von 1.000 Wohnungen

Bürgermeister Andreas Linhart (SP) sieht die Sachlage anders: "Eine Demonstration steht jedem zu." Diese habe sich aber mit bereits überarbeiteten Plänen überschnitten, die Projektgegnern nun vorgestellt werden sollen.

Von bis zu 1.000 Wohnungen könne "keine Rede sein". "Wir haben über den Sommer unser Konzept erarbeitet", so Linhart. So sieht die SP-Neos-Koalition nur auf einem Drittel, auf 30.000 von 90.000 Quadratmetern Wohnbau vor - hier sollen rund 350 Wohnungen errichtet werden.

Neues Konzept wurde erarbeitet

Weitere 30.000 Quadratmeter sollen als Haushaltsfläche dem öffentlichen Interesse zugute kommen, hier könnte etwa eine Sportanalage oder andere Projekte verwirklicht werden. 18.000 Quadratmeter sollen zu einer Grünfläche rückgebaut werden und 12.000 Quadratmeter sollen den Grundeigentümern um die Wr. Städtische und dem Konsortium zur Verfügung stehen.

"Wir sind dabei, mit diesem Plan ein einheitliches Konzept erstellen zu können, das im Idealfall von allen mitgetragen wird", so Linhart. Dieses endgültige Konzept soll dann den Grundeigentümern vorgelegt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
WohnenBrunn am Gebirge

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen