Depeche Mode kündigen Live-Comeback an

Depeche Mode spielen live zur Einführung in die Rock & Roll Hall of Fame.
Depeche Mode werden bei ihrer Einführung in die Rock & Roll Hall of Fame am 2. Mai in Cleveland (USA) einige Songs live performen. Das bestätigte Sänger Dave Gahan am Freitag gegenüber Moderator Shaun Keaveny bei BBC 6 Music.

Live-Show zu fünft?



Weil mit der Aufnahme alle Bandmitglieder von Depeche Mode für ihre musikalischen Verdienste geehrt werden, hatte es in der vergangenen Woche Spekulationen über einen gemeinsamen Auftritt mit den Ex-Mitgliedern Vince Clarke (1980 – 1981) und Alan Wilder (1982 – 1995) gegeben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Wilder spielte zuletzt 2010 live für einen Song ("Somebody") mit den alten Weggefährten. Von Clarke gab es vergangene Woche per Newsletter die Auskunft, dass ein gemeinsamer Live-Auftritt eher unwahrscheinlich sei.



Nach Abschluss der "Global Spirit"-Welttournee im Juli 2018 machen die britischen Synthi-Popper – wie nach jeder Tour – gerade Pause. Sänger Dave Gahan hat sich aktuell mit der britischen Rockband "Humanist" zusammengetan.



Nav-Account heute.at Time| Akt:
GroßbritannienNewsMusikPopDave GahanJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen