Der Bodensee wird zum neuen "Tatort"

Bild: ORF/ARD/Martin Furch

Eva Mattes und Sebastian Bezzel gehen als die beiden Hauptkommissare Klara Blum und Kai Perlmann am Sonntag, 5. Oktober, ab 20.15 Uhr in ORF 2 in einem neuen "Tatort"-Fall auf Spurensuche, wenn es ein undurchsichtiges Geflecht aus offenen Rechnungen, Rivalitätskämpfen und Entführungsfällen zu entwirren gilt.

Eva Mattes und Sebastian Bezzel gehen als die beiden Hauptkommissare Klara Blum und Kai Perlmann am Sonntag, 5. Oktober, ab 20.15 Uhr in ORF 2 in auf Spurensuche, wenn es ein undurchsichtiges Geflecht aus offenen Rechnungen, Rivalitätskämpfen und Entführungsfällen zu entwirren gilt.

 
Zwei Tote im dichten Nebel des herbstlichen Bodensees. Markus Söckle, Maschinist auf einer Bodenseefähre, ist ertrunken - ein Unbekannter hat ihm einen massiven Schlag auf den Kopf verpasst. Wer an einem anderen Seeufer Beat Schmeisser (Marko Dyrlich) getötet hat, ist dagegen bekannt: Klara Blums Schweizer Kollege Matteo Lüthi. Er hat Schmeisser, der in der Schweiz auf der Fahndungsliste gestanden ist, verfolgt und dabei erschossen. In Notwehr, behauptet Lüthi. Doch bei dem Toten sind weder Waffe noch Schmauchspuren zu finden.

Klara Blum stellt sich die Frage, ob Matteo Lüthi möglicherweise vorschnell geschossen haben könnte, schließlich war da noch eine Rechnung aus einem früheren, tödlich verlaufenen Entführungsfall offen. Da macht Perlmann eine überraschende Feststellung: Die junge Frau, mit der Söckle zuletzt gesehen wurde, ist spurlos verschwunden. Ihr Vater ist ein reicher Bauunternehmer und Beat Schmeisser wurde in ihrer Nähe gesehen. War Beat Schmeisser erneut in eine Entführung verwickelt? Annas Eltern weigern sich, mit den Kommissaren zusammenzuarbeiten. Doch die Zeit drängt!

 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen