Der Cupra Leon kommt zum Start mit Plug-in-Hybrid

Der neue Cupra Leon ist ab November mit Plug-in-Hybrid-Antrieb bestellbar, weitere Motoren folgen im Jahr 2021.

Erstmals kommt jetzt auch der Leon nicht mehr nur als Seat auf den Markt, sondern auch als Cupra. Die sportliche Version hebt sich dabei optisch von seinem zivileren Bruder ab.

Die typischen Cupra-Anbauteile verleihen dem Leon so noch mehr Dynamik und es wird den Cupra Leon auch nur mit den stärksten Motoren geben.

Zum Start kommen 5-Türer und Kombi als 1,4 TSI e-Hybrid mit einer Systemleistung von 245 PS (180 kW). Serienmäßig gibt es ein 6-Gang-DSG-Getriebe an Bord.

Mit dem Cupra Leon 1,4 TSI e-Hybrid sprintet man in nur 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist bis zu 225 km/h schnell. Im rein elektrischen Modus sollen bis zu 52 Kilometer möglich sein.

Ab dem ersten Quartal 2021 werden der 5-Türer noch mit dem 2,0 TSI und 300 PS, und der Kombi mit dem 310 PS starken 2,0 TSI in Verbindung mit Allradantrieb erhältlich sein.

Im zweiten Quartal 2021 startet dann auch der Kombi mit 300 PS und ohne Allradantrieb, zudem sind beide Karosserievarianten dann auch mit einem 2,0 Liter TSI mit 245 PS erhältlich.

Preise für den Cupra Leon hat man leider noch keine verraten, man kann aber davon ausgehen, dass das Preis/Leistungsverhältnis wieder sehr gut sein wird.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorSeat

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen