Der geheime Deal - Die dunkle Geschichte des Conterg...

Bild: Kein Anbieter
Land: D, Genre: Reportage

Im Juni 2016 führt eine Studie der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, in der die Rolle der Politik während des Contergan-Prozesses Ende der 1960er-Jahre untersucht wird, zu Streit. Es kommt zu einer Konfrontation zwischen Contergan-Überlebenden und dem Verfasser der Studie. Während die Landesregierung die Akte Contergan mit einer Entschuldigung an die Opfer schließen will, kämpfen diese weiter um eine gerechte Entschädigung. Ein Jahr zuvor, im Sommer 2015, findet in der deutschen Botschaft in London ein vertrauliches Gespräch statt: Rechtsanwälte einer internationalen Kanzlei konfrontieren die angereiste Vertreterin des Bundesfamilienministeriums mit bisher unbekannten Unterlagen, die erst gerade in deutschen Archiven gefunden wurden. Sie sollen belegen, dass der Contergan-Prozess durch vertrauliche Vereinbarungen der Bundesregierung und Landesregierung NRW mit dem Contergan-Hersteller Grünenthal rechtswidrig beeinflusst worden ist. Die Quellen belegen zudem, dass der Contergan-Wirkstoff Thalidomid bis in die 1970er-Jahre verkauft worden ist. Gesprächsprotokolle und Vermerke dokumentieren einen anderen Verlauf des Skandals als der, der bis heute der Öffentlichkeit präsentiert worden ist.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen