Der Jeep Gladiator startet jetzt auch in Österreich

Der Jeep Gladiator ist ab sofort auch in Österreich bestellbar, günstig ist er aber nicht gerade.

Jeep bietet mit dem Gladiator nach fast 30 Jahren wieder einen Pickup an. Jetzt kommt der praktische Jeep auch nach Österreich.

Die Optik hat er vom neuen Wrangler übernommen, durch die Ladefläche soll er aber auch Kunden ansprechen, die den Jeep als Nutzfahrzeug einsetzen möchten.

Der Retro-Look steht dem Gladiator sehr gut, auch im Innenraum erkennt man Ähnlichkeiten mit alten Jeep-Modellen, muss aber auch modernste Technik nicht verzichten.

So ist auch im neuen Gladiator das Uconnect-Infotainmentsystem mit 8,4“ Touchscreen und Navigationssystem mit an Bord.

Angetrieben wird er von einem 3,0 Liter-V6-Turbodiesel mit einer Leistung von 264 PS, die Schaltung erfolgt serienmäßig über eine 8-Gang-Automatik.

Für die typischen Jeep-Offroad-Fähigkeiten sorgt das Command-Trac 4x4-System. Wer einen Gladiator sein Eigen nennen möchte, der sollte über mindestens 77.190,- Euro verfügen.

Die Topmodelle “80th Anniversary” und “Launch Edition” starten sogar erst bei 93.021,- Euro.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorJeep

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen