Der Mercedes-AMG SL kommt erstmals mit 4-Zylinder-Motor

Mercedes hat jetzt die neue Generation des SL erstmals auch mit einem 4-Zylinder-Motor vorgestellt.

Die neue Generation des Mercedes-AMG SL kann mit einer Fülle an Neuerungen aufwarten. Er ist ist nur der erste SL, der unter der Regie von AMG entstanden ist, er verfügt erstmals auch über einen Allradantrieb.

Nun kommt eine weitere Weltpremiere in einem SL hinzu: Der neue Mercedes-AMG SL ist das erste Modell in der SL-Geschichte mit einem 4-Zylinder-Benzinmotor.

Auch in der Luxusklasse wird jetzt also schon der Sparstift angesetzt. Dennoch wird man genug Fahrspaß erleben.

Der 2,0-Liter-4-Zylinder im Mercedes-AMG SL 43 verfügt nämlich über 381 PS (280 kW) und kann durch ein Mild-Hybrid-System nochmals zusätzliche 14 PS als Booster hinzuaddieren.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 4,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 275 km/h limitiert.

Geschaltet wird über eine 9-Gang-Automatik, die Kraft wird dabei auf die Hinterachse geleitet. Einen Preis hat Mercedes noch nicht verraten, man kann aber sicher sein, dass er nicht nur die Hälfte vom 8-Zylinder kostet.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorMercedes

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen