Der Mini Vision Urbanaut zeigt den Van der Zukunft

Mini blickt mit der Vision Urbanaut in die Zukunft und zeigt einen kompakten Van mit Lifestyle-Charakter.

Bei Mini blickt man jetzt wieder einmal in die Zukunft und versucht das Thema „Auto“ neu zu interpretieren.

Die Vision Urbanaut soll zeigen wie ein Lifestyle-Van der Zukunft aussehen könnte. Der 446 cm lange Mini soll dabei mit einem sehr durchdachten Raumkonzept aufwarten.

Das Fahrzeug ist von innen nach außen gestaltet worden, der Innenraum soll als Rückzugsort dienen. Eine Lounge ähnliche Atmosphäre im Innenraum ist das Ergebnis.

Mit den sogenannten „Mini Moments“ verwandelt sich das Auto in verschiedene Zustände, man hat die Wahl zwischen „Chill“, „Wanderlust“ und „Vibe“.

Der einzige „Moment“ wo man das Fahrzeug auch fahren kann ist „Wanderlust“. Hier kann man entweder völlig autonom ans Ziel kommen, oder per Knopfdruck aufs Mini Logo Lenkrad und Pedalerie ausfahren und selbst das Lenkrad in die Hand nehmen.

Über die Motorleistung des Elektrovans oder andere technische Daten hat Mini leider nichts verraten. Die Chancen auf eine Serienfertigung sind aber ohnedies sehr gering.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorMini

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen