Der neue Lexus NX kommt auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb

Die neue Generation des Lexus NX hat jetzt ihre Premiere gefeiert, erstmals wird es den NX auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb geben.

Vor allem in Europa ist der NX ein wichtiges Modell von Lexus, jetzt hat die zweite Generation des luxuriösen SUV ihre Premiere gefeiert.

Optisch zeigt sich der neue NX ganz im Stil des Vorgängers, wirkt aber moderner und dynamischer. Vor allem das Heck hat an Format gewonnen.

Gewohnt luxuriös zeigt sich der Innenraum, der erstmals über das neue „Tazuna“-Cockpit verfügt. Der Arbeitsplatz des Fahrers soll mit dem neuen Cockpit noch intuitiver zu bedienen und übersichtlicher sein.

Ein 14“ großer Touchscreen und ein Head-up-Display sind ebenfalls an Bord. Sehr großzügig soll sich der NX beim Platzangebot zeigen, es stehen auch 500 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung.

Beim Antrieb kann man zwischen dem NX 350 h mit einer Systemleistung von 242 PS oder dem NX 450 h+ mit 306 PS Systemleistung wählen.

Das stärkere Modell ist ein Plug-in-Hybrid, der bis zu 64 Kilometer rein elektrisch bewältigen soll. Er verfügt serienmäßig über einen Allradantrieb, beim NX 350 h ist der Allradantrieb optional erhältlich.

Der Marktstart ist für Ende 2021 geplant, Preise gibt es noch keine.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorLexus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen