Der neue Nissan Townstar kommt auch in einer E-Version

Der neue Nissan Townstar löst den NV200 ab, die Basis stammt aber wieder vom Renault Kangoo.

Nissan bringt mit dem Townstar einen modernen Nachfolger des NV200 auf den Markt. Mit dem neuen Namen möchte Nissan auch frischen Schwung in seine Nutzfahrzeugpalette bringen.

Die Basis vom Townstar stammt dabei wieder vom neuen Renault Kangoo, was beim Innenraumdesign und am Heck deutlich erkennbar ist.

Lediglich die Frontpartie zeigt sich ganz im Stil von Nissan. Zum Start wird der Townstar als Kombi oder Kastenwagen erhältlich sein.

Der Kombi ist dabei ganz auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt und macht einen wohnlichen Eindruck. Der Kastenwagen soll der Liebling des Gewerbes werden und kann bis zu 800 Kilogramm transportieren.

Beim Antrieb kann man zwischen einem 1,3-Liter-4-Zylinder mit 130 PS (96 kW) oder einem rein elektrischen Antrieb wählen.

Der E-Motor leistet 122 PS (90 kW), die Energie bezieht er von einer 44 kWh Batterie. Damit soll man bis zu 285 Kilometer mit einer Batterieladung schaffen.

Preise und einen genauen Starttermin für den Townstar hat Nissan noch nicht verraten.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorNissan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen