Der neue Toyota Mirai startet unter 60.000,- Euro

Ab Februar 2021 wird Toyota mit dem Mirai die neue Generation seines Brennstoffzellenfahrzeugs auch in Österreich anbieten.

Während andere Hersteller noch an Brennstoffzellenfahrzeugen forschen, bringt Toyota im Februar 2021 schon die zweite Generation des Mirai auf den Markt.

Der neue Mirai hat mit seinem Vorgänger aber nur noch den Namen und die Antriebsart gemeinsam. Das Design wirkt jetzt deutlich harmonischer und dynamischer.

Zudem soll der neue Mirai auf 497,5 cm Länge mehr Platz für die Passagiere und eine noch größere Reichweite bieten.

In drei Tanks können bis zu 5,6 Kilogramm Wasserstoff gefüllt werden, was für eine Reichweite von rund 650 Kilometern reichen soll.

Mit einer Leistung von 174 PS ist der neue Mirai auch um 19 PS stärker als sein Vorgänger. Ein Hit ist aber auch der Preis.

Das günstigste Modell startet bei 59.900,- Euro und ist damit günstiger als vergleichbare Elektroautos. Immerhin sind um diesen Preis schon LED-Scheinwerfer, das Toyota Safety Sense-System, ein JBL-Soundsystem mit 14 Lautsprechern und vieles mehr an Bord.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorToyota

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen