Der Oscar haut Jennifer Lawrence wieder um!

Bild: Screenshot YouTube

Im Rahmen der Oscars 2013, bei denen Jennifer Lawrence eine Trophäe abstaubte, geschah einer der peinlichsten Momente im Leben der jungen Schauspielerin. Am Weg zur Bühne, um den Oscar in Empfang zu nehmen, stürzte Lawrence auf der Treppe. Die Bilder gingen um die Welt. Ein Jahr folgte nun der nächste Faux-pas - dieses Mal stürzte die Actrice jedoch bereits am Red Carpet.

Die Bilder gingen um die Welt. Ein Jahr folgte nun der nächste Faux-pas - dieses Mal stürzte die Actrice jedoch bereits am Red Carpet.

Jennifer Lawrence, die nach ihrem Oscar für "Silver Linings Playbook" im Vorjahr mit dem Streifen "American Hustle" erneut für einen Film von David O. Russell für den Academy Award nominiert war, zeigte sich am roten Teppich in einer roten Dior-Robe aufgeregt und stolz auf ihre Rolle der hysterischen Hausfrau Rosalyn Rosenfeld.

Offenbar war die Schauspielerin so aufgeregt, dass sie den Boden unter den Füßen verlor, stolperte und am roten Teppich stürzte. Dafür erntete sie natürlich prompt sympathischen Spott von s im Zuge der Eingangsrede bei der Live-Show.

2013 erschien sie zu der Verleihung der Academy Awards in einer ausladenden cremefarbenen Dior-Robe, die sie letztendlich zu Fall brachte, als sie ihren Oscar auf der Bühne des Dolby Theatre abholen wollte. "Wie das passiert ist? Schaut Euch mein Kleid an", sagte sie nach der Gala. "Ich habe versucht, in diesem Kleid die Treppen hochzusteigen. Dabei bin ich auf den Stoff getreten."

Eine Panne gab es auch bei den SAG-Awards Anfang 2013 - da zerriss aber nur das Kleid. 

Fashion-Ehre wiederhergestellt

Wenigstens für ihr Outfit musste die 23-Jährige in diesem Jahr keine Häme einstecken. , konnte Lawrence mit der roten, körperbetonten Robe von Dior ein positives Mode-Statement setzen.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen