Der "Roast of Bruce Willis" kommt ins deutsche TV

Comedy Central zeigt die Sendung im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

Wer sich dem Comedy Central Roast stellt, muss mit Verbalwatschen der witzigsten, tiefsten und erbarmungslosesten Sorte rechnen. Theoretisch ist kein Tabubruch verboten, keine Pointe zu grausam. Nur ein Thema dürfen die Kandidaten wählen, dass unerwähnt bleiben muss - Charlie Sheen erbat auf diese Weise etwa, seine Mutter nicht durch den Kakao zu ziehen.

Und so funktioniert ein Roast. Unter der Ägide eines Moderators, der auch selbst bei der Gag-Parade mitmischt, findet sich eine illustre Truppe von Promis zusammen, um einen anderen Celebrity böse Schmähs an den Kopf zu werfen. Das "Opfer" ist (normalerweise) anwesend, muss die bissigen Einzeiler über sich ergehen lassen und darf am Ende selbst gegen seine Peiniger austeilen.

Der Trailer des Bruce-Willis-Roasts:

Am 14. Juli war Action-Urgestein Bruce Willis an der Reihe. Joseph Gordon-Levitt moderierte, Edward Norton, Cybill Sheperd, Kevin Pollack, Jeff Ross, Nikki Glaser, Lil Rey Howery und Dom Irrera machten sich über Willis lustig. Als Special Guest trat dann auch noch seine Ex-Frau Demi Moore ans Mikrofon.

Comedy Central zeigt "The Roast of Bruce Willis" am 30. Juli um 22 Uhr - im Originalton mit deutschen Untertiteln.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVSwisscom-TVBruce Willis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen