Der Sci-Fi-Schocker "Event Horizon" wird zur Serie

Wartet die Hölle am anderen Ende des Universums? Amazon und Paramount Television fragen noch einmal nach.
Spätestens seit Ridley Scotts "Alien" (1979) steht fest, dass Science-Fiction und Horror hervorragend zusammenpassen. Einer der besten (und unterschätztesten) Vertreter des Mix-Genres stammt aus dem Jahr 1997.

"Event Horizon" war einer der ersten Filme, in denen Schwarze Löcher als mögliche Reiseportale präsentiert und dem Zuschauer mit einem gefaltenen Zettel samt hindurch gestochenem Bleistift erklärt wurden. Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist theoretisch die Raumkrümmung. Dumm nur, wenn man am Ende der Strecke in der Hölle landet.

Serie auf Amazon Prime

In "Event Horizon" (was der Name bedeutet, könnt Ihr HIER nachlesen) kehrt ein Raumschiff menschenleer, aber mit jeder Menge schlechtem Karma aufgeladen, von der anderen Seite des Universums zurück. Die Rettungscrew, die das Schiff betritt, verfällt in kürzester Zeit dem Wahnsinn.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Laut "Variety" dürfen wir das in Kürze auch als Serie "genießen". Adam Wingard ("Kong vs. Godzilla") führt Regie. Ob einer der Original-Stars (Laurence Fishburne, Sam Neill, Joely Richardson, Jason Isaacs) in der neuen Adaption zu sehen sein wird, ist noch unklar.

(lfd)



Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVTVStreamingLaurence Fishburne

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren