Der Storch hatte im Linzer Zoo Hochbetrieb

Mehrfaches Babyglück im Linzer Zoo: Bei den Kängurus, den Zebras sowie den Ziegen schaute der Storch vorbei. Der süße Nachwuchs zeigt sich schon den Besuchern.
Sie heißen "Margit", "Rabsi" und "Alex" – die Zwergziegen-Drillinge zeigten schon wenige Tage nach ihrer Geburt am 26. Mai akrobatische Springkünste in ihrem Gehege.

Nicht weit davon entfernt genießt auch der vor knapp zwei Wochen geborenen Zebra-Hengst die Sonnenstrahlen. Das kleine Fohlen konnte schon am Tag der Geburt problemlos stehen und erkundete neugierig sein neues Umfeld.

Mutter „Antara" weicht dem Kleinen nie von der Seite und zeigt ihm, wie angenehm ein Sandbad an einem sonnigen Tag sein kann.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zuckersüß sind auch die beiden Baby-Kängurus, wenn sie ganz vorsichtig aus Mamas Beutel herausschauen. Seit kurzem verlassen sie bereits, wenn auch nur für kurze Zeit, den schützenden Beutel und versuchen erste Sprünge durch die Anlage.

Junge Erdmännchen verließen Höhle bereits



Auch die drei kleinen Erdmännchen, die heimlichen Stars unter den Besuchern, wagten vor wenigen Wochen eine Erkundungstour außerhalb der dunklen Höhlen. Immer im Schutz der aufmerksamen Wächter und der Mutter „Nadine" lernen die Kleinen spielerisch, wie ein Erdmännchen-Alltag im Linzer Tiergarten aussieht.

Auch im Gehege der Kattas ist mit vier Jungtieren einiges los. Während der Großteil der Kleinen bereits mutig durch das Gehege klettert, lässt sich der jüngste Nachwuchs noch von Mama "Weeky" herumtragen.

„Jedes Jungtier ist eine Bereicherung für unseren Zoo und beweist, wie wichtig artgerechte Haltung für das Wohlbefinden der Tiere ist." freuen sich der Präsident des Zoos, Christopher Böck und die Direktorin Tanja Zizdai.

Der Storch hatte in den letzten Wochen im Linzer Tiergarten also alle Hände voll zu tun.



(mip)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichTiereZoo

CommentCreated with Sketch.Kommentieren