Deswegen machen To-Do-Lists absolut Sinn

Schreib deine Aufgaben, Routinen, Träume und Projekte nieder: Du wirst sehen, dass du noch nie mehr in kürzerer Zeit erledigen konntest.
Am Morgen mit dem Hund laufen gehen, nach dem Frühstück das nervigste Mail als Erstes zu beantworten, vor dem Schlafengehen die Pflanzen zu giessen: Routinen helfen, unseren Alltag besser regeln und organisieren zu können. Wer diese Routinen sogar niederschreibt, bringt noch mehr Struktur in seine Woche, wetten? Wir haben 5 Gründe, wieso du noch heute mit einem Bullet-Journal anzufangen:

1. Du wirst produktiver



Kennst du das Gefühl, gefühlt hundert Dinge zu machen aber doch nichts richtig erledigt zu bekommen? Wer sich die Zeit nimmt, sich einmal all seine täglichen To-Dos aufzuschreiben realisiert, was Prioriät hat und was nicht. So steigerst du deinen Fokus auf das Wesentliche und bist weniger dazu geneigt, dich von Unwichtigem ablenken zu lassen.

2. Du reduzierst Stress



CommentCreated with Sketch.2 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Entscheide zu fällen ist anstrengend und macht oft unzufrieden. Anstatt nicht sicher zu sein, ob du lieber am Montag oder am Mittwoch Sport machen willst und am Schluss gar nie gehst, trägst du dir ab sofort einfach lieber einen Tag fix ein - dabei bleibst du dann, ohne Wenn und Aber. So wirst du den Kopf frei haben für wichtigere Entscheidungen.

3. Deine Erinnerung freuts



To-Do-Listen müssen nicht immer tagesaktuell sein: Du hast jetzt schon eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk? Du willst schon lange einen Film schauen? Du solltest deine Tante anrufen? Schreib dir all diese Einfälle und Aufgaben in dein Notizbuch, so findest du alles an Ort und Stelle wieder.

4. Du hast plötzlich mehr Zeit



Es klingt komisch, aber: Je mehr To-Dos du dir aufschreibst und je öfter du dir Zeit nimmst, deine Gedanken und Pläne niederzuschreiben, desto mehr wirst du HerrIn über deine Zeit. Du willst schon lange wieder einmal ein Bild malen? Oder backen?Das Abhaken von kleinen und großen Aufgaben schenkt Energie, auch Herzensprojekte in Angriff zu nehmen - so nutzt du auch deine Freizeit besser.

5. Es macht dich selbstbewusst



Wenn du anfängst, deine Aufgaben und Routinen regelmäßig niederzuschreiben, übersetzt dein Hirn die schriftlichen Worte in Pläne, wie du diese Ziele erreichen kannst. Automatisch kreuzt du so eine Aufgabe nach der anderen ab. Und das ist ein viel befriedigerendes Gefühl, als alles vor dir herzuschieben.

(gss/20 Minuten)

Nav-AccountCreated with Sketch. gss TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsGesundheitPsychologie

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren