15-Jährige soll Halbbruder (3) getötet haben

Die 15-Jährige wurde gefasst.
Die 15-Jährige wurde gefasst.Bild: Polizei Bielefeld
Die deutsche Polizei fahndete in Detmold nach einem 15-jährigen Mädchen. Die Jugendliche soll ihren dreijährigen Halbbruder tödlich verletzt haben. Sie wurde mittlerweile gefasst.
Unfassbare Bluttat im deutschen Detmold in Nordrhein-Westfalen!

Nach Informationen der Polizei soll ein 15-jähriges Mädchen ihren dreijährigen Halbbruder mit einem Messer erstochen haben.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei leiteten am Donnerstag eine Öffentlichkeitsfahndung nach der Jugendlichen ein. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Hubschrauber im Einsatz

Die Einsatzkräfte wurden bei der Suche von einem Hubschrauber sowie Diensthunden unterstützt. Von der 15-Jährigen fehlte aber vorerst jede Spur.

Die Tat soll sich laut Polizei am Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus zugetragen haben. Bei der Kriminalpolizei wurde bereits eine 15-köpfige Mordkommission eingerichtet.

Die Hintergründe sind vorerst noch völlig unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Update

Wie der Nachrichtensender "n-tv" berichtet, konnte die Polizei die 15-Jährige inzwischen erfolgreich festnehmen.



Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsWeltFahndungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren