Deutsche Alko-Biker flogen im Pongau aus Kurve

Bild: Fotolia / Symbolfoto

Zwei Deutsche Urlauber glaubten nach einem Hüttenbesuch am Freitagaben, noch ins Tal abfahren zu können. Dann wurde ihnen die gleiche Kurve zum Verhängnis.

Die beiden alkoholisierten Mountainbiker sind am Freitagabend bei der Abfahrt von einer Alm in St. Johann im Pongau gestürzt und haben sich dabei verletzt. Die beiden Deutschen im Alter von 40 und 49 Jahren wollten nach der Einkehr in der Hütte um 19.00 Uhr mit ihren Rädern ins Tal fahren. In einer Linkskurve kamen sie unabhängig voneinander zu Sturz, so die Polizei.

Die Männer wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Beide hatten rund 1,3 Promille Alkohol im Blut. Die Polizei zeigt die Deutschen deswegen bei der Bezirkshauptmannschaft an.

APA/red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen