Deutsche Dogge sieht aus wie ein Regenbogen!

Ob sich Hündin "Echo" die Pflege vom Frauchen so vorgestellt hatte?
Ob sich Hündin "Echo" die Pflege vom Frauchen so vorgestellt hatte?Screenshot Instagram©Sierra Schoon
Das hat man davon, wenn das Frauchen eine Hundefriseurin ist, wird sich wohl die Deutsche Dogge "Echo" denken. Besitzerin Sierra färbte ihr Fell.

Sierra Schoon ist Hundestylistin im US-Bundesstaat Colorado und mehrfache Hunde- und Katzenbesitzerin. Ihr ganzer Stolz ist Hundedame "Echo", eine zweijährige Deutsche Dogge, die sie auch täglich in den Salon begleitet. Wohl in einem Anfall von Langeweile entschloß sich die gelernte Hundefriseurin dem 60 Kilo Wuff die hellen Flecken zu färben.

Alles rein pflanzlich

Ein Fall für den Tierschutz? Wahrscheinlich nicht, denn die Dogge ließ ihr Frauchen drei Stunden mit pflanzlichem Färbemittel herum experimentieren. Das Endresultat war ein buntes Kunstwerk im Aquarell-Stil. Laut der Tierzeitschrift "Wamiz" soll die Hündin in dem gefärbten Zustand plötzlich als viel freundlicher von Schoons Kunden wahrgenommen worden sein. Andere wieder fragten nach der Rasse, die lila und blau ist.

Und Hündin "Echo"? Die wird sich wohl entspannt denken, dass sich das Zeug bald wieder rauswäscht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundColoradoUSAHaustiereInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen