Deutsche haben 10 Mal so viele Corona-Fälle wie wir

Das Corona-Virus wird uns noch monatelang in Atem halten.
Das Corona-Virus wird uns noch monatelang in Atem halten.Bild: picturedesk.com
Auch das Corona-Virus hält sich an das Verhältnis 10:1 zwischen unseren großen Nachbarn und uns. Es stehen 500 Infektionen zu mehr als 50.

Es ist wie es immer ist zwischen dem großen Deutschland und dem kleineren Österreich. Der schon berühmte Schlüssel im Verhältnis beider Länder liegt bei 10 zu 1. Auch bei den Corona-Fällen.

Am Freitag durchbrach die Anzahl der Corona-Infektionen die Schallmauer von 500* Infizierten, wie das Robert-Koch-Institut bekannt gab. In Österreich halten wir aktuell bei 55* Fällen, der 50er ist laut Experten nur eine Frage von wenigen Stunden.

Es steht 10:1 auch bei der Bevölkerung



Ähnlich gute medizinische und hygienische Umstände in beiden Ländern sorgen zusätzlich für verhältnismäßig angeglichene Zahlen. Deutschland hat aktuell rund 84 Millionen Einwohner, Österreich hält bei einer Bevölkerung von 8,8 Millionen.

Weltweit wurde Ende der Woche neun nach dem Ausbruch der Infektion im chinesischen Wuhan die Grenze von 100.000 Krankheitsfälle registriert. Die Zahlen zu SARS-CoV-2, wie das Virus offiziell und medizinisch korrekt heißt, werden laut dem renommierten Robert-Koch-Institut in Europa erst in acht bis zehn Wochen stagnieren.

*Zahl der Infektionen am 6. März um 17 Uhr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsGesundheitBakterienBundesamt für GesundheitCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen