Deutsche holen sich jetzt Intersport Österreich

Intersport Österreich mit seinen 115 Händlern, rund 150 Geschäften und 5.700 Mitarbeitern geht in deutsche Hand über.


Konkret übernimmt Intersport Deutschland 100 % an der heimischen Sporthändler-Genossenschaft. "Für uns ist es ein historischer Moment, aber ein schöner", begrüßt Intersport-Österreich-Chefin Gabriele Fenninger den Zusammenschluss.

Trotz der schwachen Zahlen: Experten orten Aufschwung

Österreichs Wirtschaft konnte im 2. Quartal nur um 0,1 % zulegen. Ursprünglich hatten die Experten des Wirtschaftsforschungsinstituts Wifo mit 0,2 % gerechnet.

Und trotzdem: Laut Wifo-Einschätzung deuten alle Zahlen auf eine "Verbesserung der Wirtschaftslage in naher Zukunft" hin. Gute Nachricht auch von der OECD: Von 34 Mitgliedsstaaten weist nur Japan mit 3,8 % eine niedrigere Arbeitslosenquote als Österreich (4,8 %) auf. Der Schnitt liegt bei 7,9 %.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen