Deutsche Ladys für neue US-Serie engagiert

Bild: HeuteTV-Montage

Obwohl sich am amerikanischen Schauspiel-Markt genug Künstler tummeln, setzen die Amis auf deutsche Importe: So wurden Franka Potente und Diane Kruger für die neue US-Serie "The Bridge - America" engagiert.

Obwohl sich am amerikanischen Schauspiel-Markt genug Künstler tummeln, setzen die Amis auf deutsche Importe: So wurden Franka Potente und Diane Kruger für die neue US-Serie "The Bridge - America" engagiert.

Die Serie handelt von einer US-amerikanischen Polizistin - gespielt von Diane Kruger - und ihrem mexikanischen Kollegen - Demian Bichir -, die gemeinsam Kriminalfälle an der Grenze der beiden Staaten lösen. Die aus Deutschland stammende Franka Potente, die mittlerweile in den USA lebt, wird in der zweiten Stafel der Krimiserie eine "skrupellose Mennonitin" spielen.

Die beiden haben allerdings bereits amerikanische Schauspielluft geschnuppert: Potente spielte unter anderem in "The Bourne Identity" an der Seite von Josh Harnett mit, Diane Kruger war in unter anderem "Inglorious Bastards" zu sehen.

 
Die Serie läuft in den USA beim Kabelsender FX, in Deutschland beim Bezahlsender Fox. Im Sommer soll die zweite Staffel gleichzeitig in den USA und Deutschland starten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen