Deutsche Polizei nimmt Terror-Verdächtigen fest

Bild: Fotolia (Symbolfoto)
26-Jähriger wollte Polizisten und Militärs mit Sprengsatz in die Luft jagen. Er soll Verbindung zur Salafisten-Szene haben.

Wie bild.de berichtet ist im niedersächsischen Northeim ein 26-jähriger Deutscher wegen dringenden Terrorverdachts von der Sicherheitsbehörde festgenommen worden. 

In seiner Wohnung fanden die Beamten chemische Materialien, sowie elektronische Bauteile, die ausreichen um einen ferngezündeten Acetonperoxid-Sprengsatz zu bauen.

Erste Einvernahme

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat und weiterer Straftaten eingeleitet.

Er hatte vor, Polizisten oder Bundeswehr-Soldaten in eine Falle zu locken und mit einem selbstgebauten Sprengsatz zu töten. Das gab der 26-Jährige in einer ersten Einvernahme zu Wort. Er ist seit Mittwoch in der Justizvollzugsanstalt Rosdorf in Untersuchungshaft. 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen