Fussball

Deutschland feiert im letzten Qualispiel 4:1-Sieg

Guter Abschluss der WM-Quali für Deutschland! Das DFB-Team feierte gegen Armenien einen ungefährdeten 4:1-Erfolg.

Heute Redaktion
Teilen
Deutschland siegt 4:1 gegen Armenien
Deutschland siegt 4:1 gegen Armenien
Photolure via REUTERS

Die deutsche Nationalmannschaft hat auch das letzte Länderspiel des Jahres gewonnen. Im WM-Qualifikationsspiel in Armenien kam die Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick zu einem 4:1 (2:0)-Erfolg. Die England-Profis Kai Havertz (15. Minute) und Ilkay Gündogan (45.+4/Foulelfmeter und 50.) sowie Jonas Hofmann (64.) trafen am Sonntag vor 13.000 Zuschauern in Eriwan für das längst für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar qualifizierte deutsche Team.

Nordmazedonien auf Platz zwei

Roma-Star Henrich Mkhitaryan (59.) gelang per Foulelfmeter nur noch das Ehrentor für die Gastgeber. Für Flick war es im siebenten WM-Qualifikationsspiel der siebente Sieg. Deutschland beendet die Quali in der Gruppe H mit neun Siegen und einer Niederlage, sowie 27 Punkten auf dem Konto. Auf Platz zwei landet Nordmazedonien nach einem 3:1 gegen Island. Rumänien bleibt nach einem 2:0 gegen Liechtenstein Rang drei.

    Das ÖFB-Team scheitert in der WM-Qualifikation. Der blamable Weg des Nationalteams in Bildern.
    Das ÖFB-Team scheitert in der WM-Qualifikation. Der blamable Weg des Nationalteams in Bildern.
    Gepa
      WM-Quali: Österreich gegen Israel
      WM-Quali: Österreich gegen Israel
      picturedesk.com