Einsam vor Weihnachten

Deutschrap-Legende stirbt mit nur 38 Jahren

Die Szene steht unter Schock! Der Rapper "Hollywood Hank" ist wohl kurz vor Weihnachten in Spanien verstorben.

Heute Entertainment
Deutschrap-Legende stirbt mit nur 38 Jahren
Hollywood Hank
Youtube

Es ist traurige Gewissheit. Zunächst hofften die Fans auf einen makaberen Scherz, vielleicht sogar vom Musiker selbst. Doch nun teilte auch seine Familie mit, dass Hollywood Hank tatsächlich tot ist. 

Finch nimmt Abschied

Sven Pingel, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen hieß, sorgte Mitte der 2000er Jahre für Aufruhr in der Szene. Mit den 257ers ("Ich und mein Holz") oder Favorite (Sanduhr) prägte er unter anderem den Musikstil zu dieser Zeit. 

Nun wurde bekannt, dass Pingel offenbar bereits vor drei Wochen verstorben ist. Genaue Infos zu seinem Tod sind nicht bekannt. Was aber klar ist: Der Rapper kämpfte seit Jahren mit psychischen Problemen. Vor einem Monat soll er spontan nach Spanien geflogen sein, um die Weihnachtszeit dort alleine zu verbringen.

Die Familie will keine Angaben zur Todesursache machen. Unterdessen melden sich immer mehr Musiker, die ihr Beileid bekunden und sich von Hollywood Hank verabschieden. Einer der größten Namen: Finch!

Der Rapper schreibt: "Einer der besten Deutschrapper ist von uns gegangen. Seine Musik hat mich geprägt, wie kaum eine andere". Zum Abschluss: "Danke für alles". 

Hier findest du Leute, mit denen du reden kannst: 

Ansprechstellen für Betroffene
Telefonseelsorge Österreich: 142
Kriseninterventionszentrum Wien: 01/40 69 595
Rat auf Draht: 147
Weisser Ring - Verbrechensopferhilfe: 0800 / 112 112

VIP-Bild des Tages:

    Schauspieler Florian David Fitz transportiert seinen Hund auf die etwas andere Art.
    Schauspieler Florian David Fitz transportiert seinen Hund auf die etwas andere Art.
    Instagram/florian.david.fitz
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema