Diana Amft in der kitschigen Liebeskomödie

Grimme-Preisträgerin Diana Amft findet sich in der neuen Komödie "Im weißen Rössl -Wehe, du singst!" als moderne junge Frau in eine andere Zeit versetzt. Altmodisch und hemmungslos kitschig ist der Film von Regisseur Christian Theede ab 7. November in den heimischen Kinos zu sehen.

 Grimme-Preisträgerin Diana Amft  findet sich in der neuen Komödie    als moderne junge Frau in eine andere Zeit versetzt. Altmodisch und hemmungslos kitschig ist der Film von Regisseur Christian Theede ab 7. November in den heimischen Kinos zu sehen.

Am 7. November startet in den österreichischen Kinos die Neuinterpretation des Filmklassikers "Im weissen Rössl" mit dem satirischen Untertitel "Wehe Du singst!". Nach über 50 Jahren kehrt der Film über den Zusammenprall verschlissener Großstadtherzen mit alpinen Gefühlsbergen in einer mitreißenden Neuinterpretation auf die große Leinwand zurück. Der Kinofilm der 30er-Jahre gilt als das erfolgreichste deutsche Stück seines Genres und trat als ein Welterfolg Berliner Humorkunst seinen Siegeszug durch ganz Europa und bis zum Broadway in New York an.

Unter der Regie von Christian Theede und nach einem Buch von Jan Berger spielen die blonde Grimme-Preisträgerin Diana Amft ("Doctor's Diary"), Fritz Karl ("Männerherzen"), Tobias Licht ("Helden"), Bambi-Preisträger Armin Rohde, Edita Malovcic ("Der Knochenmann", "Tatort") und Gregor Bloéb ("Keinohrhasen") in der Komödie.

Die Story

Da die Berlinerin Ottilie Giesecke (Diana Amft) Liebeskummer hat, wird sie von ihrem Vater Wilhelm (Armin Rohde) zu einem Kurzurlaub im "Weißen Rössl" am Wolfgangsee eingeladen. Anfangs ist der Urlaub nicht nach Ottilies Geschmack, die aufgesetzte Höflichkeit der Gastgeber und die Avancen des Landarztes Dr. Siedler (Tobias Licht) gehen ihr gehörig auf die Nerven. Oberkellner Leopold (Fritz Karl) ist auch unglücklich verliebt und zwar in seine Chefin Josepha (Edita Malovcic), die plant, das Gasthaus an Sigismund Sülzheimer (Gregor Bloeb) zu verkaufen. Und dieser plant heimlich das schöne Hotel abzureißen.

Filmstart in den österreichischen Kinos ist am 7. November 2013

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen