Dicke Kids – ÖVP fordert "Jausen-Führerschein" in Wien

Bernadette Arnoldner (VP) will gesündere Jause.
Bernadette Arnoldner (VP) will gesündere Jause.Sophia Kembowski / dpa / picturedesk.com
Eine Studie zeigt, wie die Coronakrise Kindern auf die Waage schlägt. Die Wiener ÖVP fordert einen "Jausen-Führerschein".

Die Zahlen sind alarmierend: 4,5 Kilogramm haben Schüler durchschnittlich im ersten Coronajahr zugenommen.  Für die Studie EDDY-Kids des Österreichischen Akademischen Instituts für Ernährungsmedizin (ÖAIE) wurden 115 Volksschulkinder sechs Monate lang beobachtet. Zum Vergleich: Die Untersuchung im Jahr 2019 ergab eine Gewichtszunahme von 2,61 bis 2,85 Kilogramm. Das entspricht einer Steigerung der Gewichtszunahme um rund 60 Prozent.

Mit einem flächendeckenden "Jausen-Führerschein" will ÖVP-Stadträtin Bernadette Arnoldner mehr Bewusstseinsbildung an allen Wiener Pflichtschulen zur ausgewogenen Ernährung schaffen. Bislang wurde die private Initiative von "SIPCAN" nur für den Biologieunterricht der 5. Schulstufe entwickelt. Geht es nach der Landesgeschäftsführerin und studierten Ernährungswissenschafterin, soll das Projekt schon bald auf alle Schulstufen ausgerollt werden. 

Gesunde Ernährung am Stundenplan

"Die Stadt bewegt sich hier in die richtige Richtung, trotzdem müssen wir unsere Anstrengungen noch deutlich erhöhen, denn es geht um die Gesundheit unserer Kinder", so Arnoldner. Besonders die Getränke- und Snackautomaten müssen im Fokus stehen. "Um die Gesundheit von jungen Menschen in Wien zu schützen", sollen Schüler aufgeklärt werden, wieviel Zucker sie mit einem Softdrink oder Snack zu sich nehmen. Mit laufender Aufklärung, gesunden Alternativen am Schulbuffet könnten Kinder zu einem "vernünftigen, ausgewogenen und nachhaltig gesundem Essverhalten" bewegt werden, ist sich die Arnoldner sicher.

"Wer in jungen Jahren kein Bewusstsein dafür bekommt, was in Ernährungsfragen wichtig ist, der wird sich im Erwachsenenleben sehr schwer tun, wieder einen ausgewogenen Zugang zu gesundem Essen zu bekommen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass die Stadt jetzt handelt. Deswegen fordere ich von der Stadt Wien, dass jedes Wiener Schulkind zukünftig einen Jausenführerschein absolvieren soll, um so den Umgang mit gesunder Ernährung zu erlernen", so Arnoldner weiter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ik Time| Akt:
WienÖVPSchuleEssenJugend

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen