Die Abenteuer des Rabbi Jakob

Bild: Einhorn Film
Manche meinen ja, Frankreichs größter Komiker sei Jacques Chirac. Stimmt nicht. Es ist immer noch Louis de Funès.

Der Industrielle Victor Buntspecht (Louis de Funès) hat mit seinem Wagen auf dem Weg zur Hochzeit seiner Tochter (Miou-Miou) einen Unfall.

Da der Sabbat vor der Tür steht, ist Buntspechts Fahrer Salomon (Henri Guybet) nicht bereit, den Wagen wieder flott zu machen.

Der ohnehin ausländer- und judenfeindliche Industrielle feuert seinen Angestellten daraufhin und gelangt auf der Suche nach Hilfe in eine Kaugummifabrik, wo eine Geheimdiensteinheit gerade den gefangen genommenen arabischen Revolutionär Mohamed Larbi Slimane (Claude Giraud) hingebracht hat.

Durch einen Zufall verhilft Buntspecht Slimane zur Flucht und muss nun mit dem Revolutionär durch Frankreich reisen, weil er selbst unter Mordverdacht gerät. Die Polizei auf den Fersen schlagen sich Buntspecht und Slimane zum Pariser Flughafen durch, wo sie zwei Rabbies die Kleidung entwenden und deswegen mit diesen verwechselt werden.

Jetzt müssen sie im jüdischen Viertel der französischen Hauptstadt so tun, als wenn sie ausgebildete Geistliche wären.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen