Die Babynamen-Trends für 2021 sind gewöhnungsbedürftig

Welche Baby-Namen sind wohl 2021 angesagt?
Welche Baby-Namen sind wohl 2021 angesagt?iStock
Das war's mit Emma, Paul und Elias! Eine Umfrage hat die neuen Babynamen für das nächste Jahr offenbart - und Corona spielt definitiv eine Rolle.

Und wie wirst du dein Baby nennen? Während viele Eltern sich sofort einig sind, fällt anderen die Entscheidung oft schwer. Eine Hilfe könnten dabei die Babynamen-Trends für 2021 sein, denn die alteingesessenen Emmas, Pauls und Elias werden vom Thron gestoßen. Die neuen Namen sind allerdings - nun ja - ziemlich ausgefallen.

In der Studie des britische Onlineversandhändlers OnBuy wird deutlich, vor allem die Coronavirus-Pandemie diente als Inspiration bei der Namensfinden. Aber auch Charaktere aus dem TV haben es weit nach vorne geschafft.

Die beliebtesten Babynamen im Jahr 2021

1Corazon

Inspiriert von der Coronavirus-Pandemie.

2Boris

Hier würde als Namensgeber der britische Ministerpräsident Boris Johnson fungieren.

3Marty

Dieser Name könnte einigen aus der Netflix-Serie Ozark bekannt sein. Finanzberater Marin "Marty" Byrde versteckt sich mit seiner Familie vor einem Drogenboss.

4Joe

Und weiter geht's mit Netflix: Inspiriert von Joe Exotic aus der "Tiger King"-Doku.

5Carole

Dieser Name kommt ebenfalls aus der "Tiger King"-Doku und zwar von Carole Baskin.

6Otis

Netflix dürfte sich bei Werdenden Eltern dürften aktuell besonders viel Netflix schauen, denn auch dieser Name kommt von einer Serie des Streaming-Anbieters. Bei Otis Milburn handelt es sich um den Hauptcharakter aus "Sex Education".

7Kim, Khloe and Kourtney

Ja, die Kardashians erfreuchen sich immer noch einer großen Beliebtheit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
BabyStudieSchwangerschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen