Die besten Halloween-Partys in Linz

Bild: Fotolia
Freakshow, Spielplatz des Grauens oder Horror Circus - an Halloween geht es in Linz rund. Das sind unsere Tipps für die gruseligste Nacht des Jahres.

Freakshow, Spielplatz des Grauens oder Horror Circus – an Halloween geht es in Linz rund. Das sind unsere Tipps für die gruseligste Nacht des Jahres.


Halloween im "Rox": Schon um 17 Uhr startet die Party in der Musicbar mit Gegrilltem und Steaks. Bis 22 Uhr gibt's  einen "blutigen" Welcome-Shot, danach kostet der "Eristoff Blood Orange"-Shot nur 2,50 Euro.
Halloween Freak Show in der "Kantine": Ab 23 Uhr wird in dem Club im Linzer Hafen gefeiert. Dresscode: Gäste sollen sich als Zombie, Monster oder Hexe verkleiden – Hauptsache "scary" also.
Horror Circus in der "Remembar": Das Lokal in der Linzer Innenstadt spendiert bis 1 Uhr früh gratis Halloween-Welcome-Drinks. Und Besucher kommen bis 23 Uhr mit der "Remembar"-App gratis rein.
"Spielplatz" des Grauens: Die wohl schaurig-schönste Halloweenparty der Stadt steigt im Spielplatz beim AEC: Club-Halloween-Deko, süße und saure Shots und spezielle Halloween-Cocktails warten gratis auf verkleidete Gäste. An den Decks stehen DJ Zombie, DJ Muntant und DJ Blutsauger, Beginn ist um 22 Uhr.
Halloween Nightmare im "Musikpark A1": Auch hier erwartet die Gäste Horrordeko, Halloween-Akteure und sogar eine "Scarezone". Zudem sollen Chucky, Freddy Krueger, Jigsaw, Hellraiser & Jason unterwegs sein. Aber Vorsicht: Horrorclowns sind im "A1" verboten und kommen nicht hinein.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen