Die besten Schneegebiete Österreichs

Wer die letzten Tage bis zum Ende der Weihnachtsferien noch mit Schifahren, Snowboarden, Langlaufen oder Rodeln verbringen will, muss dem Westen Österreichs einen Besuch abstatten. Bis zumindest Dienstag bleibt es in Wien nämlich mild, mit Temperaturen im Plusbereich.

In der von Vorteil. Kein Wölkchen verschleiert den Blick auf das Feuerwerk.

In den westlicheren Bundeslädern hingegen schneit es schon am 30. Dezember. Vom Bregenzer Wald bis ins Salzkammergut wird der Schneefall besonders intensiv sein. Auch Graupelgewitter sind vereinzelt möglich. 10 bis 50 Zentimeter Neuschnee werden erwartet.

Wenn Sie sicher sein wollen, dass in Ihrem Lieblings-Skigebiet auch genügend Schnee liegt, haben Sie mit den neuen Heute.at-Wetterdienst SkiWetter die Möglichkeit, sich bewusst gezielt und genau schlau zu machen, damit Sie die beste Abfahrt und den pudrigsten Schnee nicht verpassen.



+++ Zum SkiWetter +++

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen