Die besten Sprüche aus dem Dschungelcamp

Am Samstag, den 30. Jänner, feiert die zehnte Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Finale. HeuteTV hat die besten Zitate aus zehn Jahren Dschungelcamp gesammelt.

Die elfte Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ist voll im Gange - am 28. Jänner 2017 wird der/die neue/r DschungelkönigIn gekürt. gesammelt.

bei ihrem Einzug in den australischen Dschungel: "Die Larissa ist gerade angekommen, aber ihr Gehirn ist noch nicht da." 

Auch und  Gabby Rinne  haben während ihrer Zeit im Dschungel so manchen lustigen Spruch von sich gegeben: "An meinen Körper ist hundert Prozent alles umsonst", etwa lässt Sarah Knappik während ihrer Teilnahme bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2011 wissen. "Im Endeffekt können wir nicht sterben. Das haben wir vertraglich unterschrieben", wusste die deutsche Popsängerin Gabby Rinne, als sie 2014 im australischen Urwald verweilte. 

Die besten Sprüche 2017

Auch in der aktuellen Staffel haben die prominenten Urwald-Bewohner bereits einige Sprüche, die den Fans wohl noch lange in Erinnerung bleiben werden, von sich gegeben. So meinte Jens Büchner etwa: "Es ist viel wichtiger, mit Charmantität zu überzeugen, als auszusehen wie Brad Pitt" oder "Das Dschungelcamp ist die Sahnehaube meiner Karriere."

Sarah Joelle Jahnel ließ alle Welt wissen: "Wenn ich mich googeln würde, würde ich mich nicht besonders mögen" und Hanka Rackwitz setzt ganz bestimmte Hoffnungen in ihre Teilnahme an der RTL-Show: "Ich würde mich freuen, im Dschungel Freunde zu treffen, weil ich ja gar keine Freunde habe."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen