Die Bierpartei zeigt ihr eigenes Hörbiger-Video

Dr. Marco Pogo beweist einen Monat vor der Nationalratswahl, dass man dem "Thirsty Campaigning" nicht abgeneigt ist.
"Uh, jetzt is noch ein Hörbiger-Video aufgetaucht. Da wird der Sebastian aber eifersüchtig sein", kündigt Parteichef und Spitzenkandidat zur Nationalratswahl Dr. Marco Pogo den kurzen Clip auf der Facebookseite der Partei an.

"Wir wären alle so dicht und fett und glücklich, wenn sie endlich unser Österreich, mein Heimatland, in ihre kompetenten Hände nehmen würden", heißt es in der Videobotschaft, die optisch stark an das tags zuvor aufgetauchte Filmmaterial für den türkisen Spitzenmann Sebastian Kurz erinnert.



CommentCreated with Sketch.10 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bierpartei, die es dank unermüdlichem Sammeln von Unterstützungserklärungen geschafft hat, bei der Nationalratswahl am 29. September 2019 in Wien am Wahlzettel zu stehen, steigt damit offiziell in ihren feuchtfröhlichen Kampf um die Wählerstimmen ein.

Ob es dank des (natürlich und offensichtlich nachsynchronisierten) Videos zu mehr Kreuzerl am Wahlsonntag reicht, wird sich am 29. September zeigen. (baf )

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichMusikNationalratswahlBierNationalratswahl 2019