"Olaf"-Stimme verplappert sich: Wird The Rock Sven?

Da hat Olaf schon wieder zu viel gesagt. Josh Gad, der in "Frozen" den plappernden Schneemann spricht, dürfte auf Instgram gespoilert haben.
In den Disney-Studios wird fleißig an "Eiskönigin 2" gearbeitet, der am 12. Dezember 2019 in den österreichischen Kinos starten soll. So wie es aussieht ist der Film fertig, denn zur Zeit sind die Stimmen dran, Elsa, Anna und Co leben einzuhauchen.

Josh Gad postete auf Instagram ein Bild von ihm mit Annas Stimme Kristen Bell und Elsas Stimme Indina Menzel. Sie drücken dem Stofftier von Rentier Sven einen Schmatzer auf.

Gad hat brav Kristen und Indina brav getaggt. Zwei der Namen sind jedoch zu viel. Bösewicht Hans' Stimme Santino Fontana ist nicht mit auf dem Foto und Rentier Sven verlinkt auf Dwayne "The Rock" Johnson.

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Diese Verlinkung versetzt die Fans in helle Aufregung. Sven war im ersten Teil noch ohne Stimme. Darf der "Fast and the Furious"-Hühne das sympathische Rentier sprechen?

Und mischt Hans im zweiten Teil auch wieder mit?

Bisher sind nur wenige Dinge über den lang ersehnten zweiten Teil der Eiskönigin bekannt. Spekuliert wird, dass Elsa die erste lesbische Disney-Prinzessin wird. Außerdem ist das erste Foto aus dem neuen Teil geleakt. Anna und Elsa - beide deutlich älter aussehend - wurden in einem russischen Kalender abgedruckt und gelangten so ins Internet.

(lam)

Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneKinoDwayne Johnson

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren