Die ersten zwei Haustier-Corona-Fälle wurden gemeldet

Eine Katze aus Frankfurt und ein Hund aus München sind mit dem Virus infiziert.
Eine Katze aus Frankfurt und ein Hund aus München sind mit dem Virus infiziert.iStock©FamVeld (Symboldbild)
Der Corona-Meldepflicht in Deutschland kamen nun auch zwei Haustierbesitzer nach. Ein Hund aus München und eine Katze aus Frankfurt haben das Virus. 

In Deutschland gibt es eine bundesweite Meldepflicht - AUCH - für an Covid-19 erkrankte Haustiere. Dieser Meldung kamen nun die Besitzer eines Hundes in München, sowie einer Katze aus Frankfurt nach. Proben der Katze seien im Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems bei Greifswald untersucht worden, sagte dessen Präsident Thomas Mettenleiter am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Es wurden Antikörper bei der Katze nachgewiesen, soll heißen, sie hat die Infektion überlebt. Zum Hund konnten hier noch keine weiteren Angaben gemacht werden.

Weltweit seien rund 70 bestätigte Fälle bei Haustieren bekannt - unsere Vierbeiner können sich also sehr wohl anstecken. Auch in Zoos konnte das Virus schon bei Großkatzen in Afrika nachgewiesen werden. Mettenleiter meinte aber auch, dass es hier keinen Grund zur Sorge für die umgekehrte Ansteckung gäbe. Man sollte aber von seinen Haustieren im Falle einer Covid-19 Erkrankung ebenfalls Abstand halten, da es auch für unsere Vierbeiner im schlimmsten Fall tödlich ausgehen könnte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HaustiereHundKatzeDeutschlandCoronavirusCoronatest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen