Die Fantastischen Vier schickten Viva in Pension

Am 31. Dezember 2018 stellte der deutsche Musiksender VIVA den Betrieb ein. Mit dem Video, das als erstes gezeigt wurde.
Im Dezember 1993 startete VIVA mit dem Video zum Song "Zu geil für diese Welt" von den Fantastischen Vier den Sendebetrieb. In den nächsten Jahren konnte man sich im deutschsprachigen Raum als ernstzunehmender Konkurrent zu MTV etablieren und bot dabei vor allem Künstlern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Plattform.



25 Jahre später wurde schließlich der Stecker gezogen. Kurz vor 14 Uhr am 31. Dezember lief zum Abschluss des Programmes noch einmal "Zu geil für diese Welt" von den Fantas. Am Schluss wurde sogar ein trauriges "Rest in Peace" eingeblendet.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.


Die Fantastischen Vier treten übrigens am 9. Jänner in der Wiener Stadthalle auf. Tickets für das Konzert gibt es wie immer HIER zu kaufen.

(baf)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
DeutschlandTVMusik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren